Administrator

Neue Selbsthilfegruppe in Osterode / Harz

26. 08. 2018 13:47:39 geschrieben von

Es befindet sich eine neue Selbsthilfegruppe in Osterode/Harz in der Vorbereitung. Zur Zeit steht erst mal die Suche nach den Räumlichkeiten an und dann wird noch kräftig die Werbetrommel gerührt, damit Interessierte erfahren dass demnächst eine Anlaufstelle mehr existiert.

Haben Sie Interesse? Sie kennen jemand für den das in Frage käme. Erzählen Sie es gerne weiter.

Der gemeinsame Austausch hilft vielen Betroffenen leichter mit der Erkrankung umzugehen. Daneben ist auch der Informationsaustausch über bestehende Behandlungsmöglichkeiten und ähnliches ein wichtiger Aspekt - gerade in Zeiten, wo permanent Wundermittel angepriesen werden.

- zur Seite der SHG Osterode -

Letzte Änderung am Sonntag, 26. August 2018 um 14:08

SHG Düsseldorf - neue Termine

19. 04. 2018 09:56:04 geschrieben von

Die Treffen der SHG Düsseldorf haben bisher immer frühabends am ersten Mittwoch im Monat stattgefunden. Da dieser Termin bei vielen Teilnehmern mit Schwierigkeiten verbunden war und auch der Wunsch nach Veränderung aufkam, treffen wir uns zukünftig vorerst an wechselnden Orten bzw. Terminen. Bitte beachten Sie die Terminankündigungen auf der Homepage oder lassen sich in unseren E-Mailverteiler für die Terminankündigungen aufnehmen.

Projektförderung

18. 02. 2018 17:12:03 geschrieben von

Die DAK-Gesundheit unterstützt unsere ehrenamtliche Arbeit in 2018 im Rahmen der Projektförderung mit 4.900 EUR für die Weiterbildung der SHG-Leiter und weiteren 12.300 EUR für den Deutschen Vitiligo-Tag 2018 in Erlangen.

Letzte Änderung am Sonntag, 18. Februar 2018 um 17:02

Neue Termine Berliner Selbsthilfegruppe

28. 01. 2018 16:05:14 geschrieben von

Die Termine für die Treffen der Berlin/Brandenburger Selbsthilfegruppe in 2018 wurden im Kalender eingestellt. Der Termin im August kann sich aufgrund von Urlaubsplanung ggf. nochmal verschieben.

Weihnachtsfeier in Düsseldorf

20. 11. 2017 23:01:31 geschrieben von

Bitte beachten, dass sich Uhrzeit und Ort des Dezembertreffens der Vitiligo-SHG Rhein/Ruhr geändert haben. Diesmal treffen wir uns im Düsseldorfer Zentrum im Alex (Bar/Restaurant). Wer mag kann etwas essen.

11. Bayerischer Selbsthilfekongress in Augsburg

31. 10. 2017 17:51:26 geschrieben von

Gemeinsam tun: zufriedener durch Selbsthilfe

Der größte Selbsthilfekongress Deutschlands findet alle zwei Jahre in Bayern statt!

Beim 11. Bayerischen Selbsthilfekongress in Augsburg trafen sich 300 Teilnehmende, um sich unter dem Motto „Gemeinsam tun: Wege zu mehr Gesundheit“ auszutauschen, aber auch neue Dinge zu erproben.

„Wir sind sehr zufrieden“, so die Geschäftsführerin Theresa Keidel kurz nach der Veranstaltung, „insbesondere das große Interesse von Selbsthilfeaktiven, die mit über 210 Personen die größte Gruppe des Kongresses bildeten, war überwältigend“.

„Wege zu mehr Zufriedenheit“ war auch das Thema des Hauptvortrages der Bestsellerautorin Christina Berndt, die wichtige Impulse und Praxistipps gab, wie wir unsere Zufriedenheit steigern können. Gerade Menschen in Selbsthilfegruppen haben durch die von ihnen gelebte Gemeinschaft in der Gruppe offensichtlich eine besonders hohe Lebenszufriedenheit.

Dies wurde deutlich bei einer Umfrage unter den Kongressteilnehmenden. Auf die Frage, wie die Selbsthilfe die eigene Zufriedenheit unterstützt, kamen Antworten wie: „das soziale Netzwerk unterstützt mich in guten und schlechten Zeiten“, „dort werde ich immer verstanden“ oder „der Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten“.

Am Nachmittag waren fünf Workshops auf das „Gemeinsame Tun“ ausgerichtet. Hier wurde eine bunte Palette an Möglichkeiten aufgezeigt, um gemeinsam aktiv zu werden und die Selbsthilfearbeit lebendiger zu gestalten.

Vier andere Workshops beschäftigten sich dagegen mit aktuellen Themen in der Selbsthilfe. Inhalte waren die politische Beteiligung, Zugangswege für junge Menschen in der Selbsthilfe, die Zusammenarbeit mit Krankenhäusern und rechtliche Schranken bei der Beratung.

Das parallel stattfindende Forum „Depression und Burnout-ein Thema für die Selbsthilfe“ beleuchtete ein wichtiges Thema, das leider viele Selbsthilfegruppen betrifft: so gibt es immer mehr Gruppengründungen im Bereich Depressionen und Burnout. Aber auch Gruppen von Menschen mit somatischen Erkrankungen sind von psychischen Erkrankungen betroffen.

Gefördert wurde die Veranstaltung, die unter Schirmherrschaft von Sozialministerin Emilia Müller stand, von der Selbsthilfefördergemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, der Bayerischen Landesapothekerkammer, dem Bayerischen Apothekerverband e.V. und der Stadt Augsburg.

Veranstalter waren die Selbsthilfekoordination Bayern, der Verein SeKo Bayern e.V. und die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen in Schwaben.

Mehr Infos unter www.seko-bayern.de

Diagnose Vitiligo - Was tun? - Ansätze und Möglichkeiten zusammengefasst.

31. 10. 2017 12:59:35 geschrieben von

Am 14.11.2017 berichtet auf dem Treffen der SHG Regensburg ein Betroffener über die aktuellen Ansätze und Möglichkeiten in der Vitiligo-Therapie.

Vitiligo SHG Karlsruhe

02. 10. 2017 22:52:00 geschrieben von

Das erste Treffen in Karlsruhe am letzten Donnerstag war ein voller Erfolg:) Es waren 27 Leute da! Die kommenden 2 letzten Donnerstage im Monat (26.10 und 30.11) treffen wir uns wieder um 17.30 im Luise- Riegger- Haus.

Projektförderung

21. 08. 2017 06:00:00 geschrieben von

Die DAK-Gesundheit unterstützt unsere ehrenamtliche Arbeit in 2017 im Rahmen der Projektförderung mit 7.000 EUR für die Weiterbildung der SHG-Leiter.

Letzte Änderung am Sonntag, 20. August 2017 um 22:08

Septembertreffen der Vitiligo-SHG Fulda

20. 08. 2017 19:18:07 geschrieben von

Für das nächste Treffen am 14.09.2017 steht leider der Raum noch nicht fest. Bitte die Ankündigungen auf der Regionalseite beachten bzw. den Veranstaltungsort bei Frau Thieme erfragen.

Seite 1 von 4

Suche

Neueste Nachrichten

NEWSLETTER